x
x
x
Novak Djokovic verletzt sich bei den French Open.
  • Novak Djokovic verletzte sich in seinem Achtelfinale gegen Francisco Cerundolo.
  • Foto: IMAGO/justpictures.ch

Superstar Djokovic gibt auf – und ist nicht mehr die Nummer eins der Tennis-Welt

Für Novak Djokovic sind die French Open vorzeitig beendet. Wie die Turnierdirektion von Roland Garros am Dienstagnachmittag mitteilte, erklärte der 37 Jahre alte Serbe wegen einer Verletzung im rechten Knie seinen Verzicht auf das Viertelfinale gegen den Norweger Casper Ruud, der damit kampflos im Halbfinale steht. Dort könnte er Gegner von Alexander Zverev sein.

Titelverteidiger Djokovic, der durch den Rückzug auch Platz eins in der Weltrangliste an Jannik Sinner aus Italien verliert, hatte sich während seines Fünfsatz-Marathons gegen den Argentinier Francisco Cerundolo nach offiziellen Angaben einen Riss des Meniskus zugezogen. Die Verletzung gefährdet auch Djokovic‘ Teilnahme an den All England Championships in Wimbledon (ab 1. Juli). (sid/mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp