x
x
x
LeBron James mit seinem Sohn Bronny, dessen Herz am Montag stillstand.
  • LeBron James mit seinem Sohn Bronny, dessen Herz am Montag stillstand.
  • Foto: imago UPI Photo

Sohn von Basketball-Superstar LeBron nach Herzstillstand aus Klinik entlassen

Das Bangen um Bronny James hat vorerst ein Ende. Der Sohn von Basketball-Superstar LeBron James ist nach einem Herzstillstand wieder zu Hause. Unklar ist, wie es sportlich weitergeht.

Gut drei Tage nach seinem Herzstillstand ist Basketball-Talent Bronny James (18), Sohn von NBA-Superstar LeBron James (38), aus dem Krankenhaus entlassen worden. Das teilte das Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles am Donnerstag mit und gab zudem Details bekannt. „Herr James wurde umgehend von hoch qualifiziertem Personal betreut und konnte nach Hause entlassen werden, wo er sich nun ausruht“, hieß es vonseiten des Krankenhauses.

LeBron James bedankt sich bei „unzähligen Menschen, die meiner Familie Liebe und Gebete schicken“

Bronny James hatte am Montagmorgen (Ortszeit) bei einer Trainingseinheit an der University of Southern California einen Herzstillstand erlitten. Er wurde ins Krankenhaus gebracht und konnte die Intensivstation bereits nach kurzer Zeit wieder verlassen. Der 18-Jährige musste sich Berichten zufolge einigen medizinischen Tests unterziehen, um die Ursache für den Herzstillstand zu ermitteln.

Er sei bei vollem Bewusstsein, neurologisch intakt und stabil in das Medical Center eingeliefert worden, hieß es in dem Statement des Cedars-Sinai: „Dank der raschen und wirksamen Reaktion des medizinischen Personals an der Universität wurde Bronny James wegen eines plötzlichen Herzstillstands erfolgreich behandelt“, teilte das Krankenhaus mit.

LeBron James will spielen, bis Bronny in der NBA ist

Kurz zuvor hatte Vater LeBron James sich erstmals öffentlich geäußert. Der Supertstar der Los Angeles Lakers bedankte sich via Twitter bei „unzähligen Menschen, die meiner Familie Liebe und Gebete schicken“. Es gehe allen gut. „Wir haben unsere Familie zusammen, sicher und gesund, und wir spüren Eure Liebe.“ Die Familie hatte zunächst auf öffentliche Mitteilungen verzichtet.

Fotos zeigten, wie LeBron James das Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles betrat, wo sein Sohn behandelt wird. Bryce James, der 16 Jahre alte Sohn von LeBron James, postete in einer Instagram-Story ein Bild der beiden Brüder und versah es mit einem Herzen.

Das könnte Sie auch interessieren: Nach Lainers Krebs-Diagnose: Bundesliga steht unter Schock

Aktuell ist unklar, welche Auswirkungen der Vorfall auf seine Basketball-Karriere hat. „Obwohl seine Behandlung noch andauern wird, hoffen wir auf weitere Fortschritte und sind ermutigt durch seine Reaktion, seine Widerstandsfähigkeit und die Unterstützung seiner Familie und Gemeinde“, teilte das Cedars-Sinai mit. LeBron James hatte mehrfach erklärt, seine Karriere erst dann beenden zu wollen, wenn auch sein Sohn den Sprung in die NBA geschafft hat und beide zusammengespielt haben. (dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp