x
x
x
Jimmy Butler von den Miami Heat
  • In der NBA ist Jimmy Butler als schräger Vogel bekannt. Hier erschien der Forward der Miami Heat als „Emo-Jimmy“ zu einem PK-Termin.
  • Foto: imago/ZUMA Wire

NBA-Star räumt beim Pokern ab und verschenkt Geld – nur Neymar besser

Nicht nur im Basketball hat Jimmy Butler großes Talent, auch am Pokertisch schlägt sich der NBA-Star beachtlich. Der 34-Jährige von Miami Heat räumte am Wochenende in Los Angeles gleich zweimal groß ab, insgesamt 200.000 Dollar soll Butler in einem Casino kassiert haben. Das berichtet unter anderem „Sports Illustrated“.

Bei Instagram teilte Butler Videos vom Event „Legends Of The Felt“, auch das brasilianische Fußballidol Neymar und der jüngst wegen Dopings gesperrte Profiboxer Ryan Garcia saßen mit am Tisch.

Nach seinem Beutezug präsentierte Butler eine Tasche, die mit 100-Dollar-Bündeln prallgefüllt war.

Das könnte Sie auch interessieren: „Wir haben viel durchgemacht“: Boston krönt sich zum Champion – Nowitzki gratuliert

Einige Scheine verteilte „Jimmy Buckets“ sogleich an Fans, der Multimillionär kann es sich ja leisten. 80.000 und 120.000 Dollar gewann der sechsmalige Allstar und Rio-Olympiasieger angeblich bei zwei Runden.

Die größte Summe sicherte sich allerdings Neymar. Der 32-Jährige ging mit 306.000 Dollar nach Hause. Nach seinem Kreuzbandriss fehlt der Stürmer der brasilianischen Nationalmannschaft bei der derzeit laufenden Copa America. (sid/bv)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp