x
x
x
Angelique Kerber beim Tennis
  • Ihr Grand-Slam-Comeback will Angelique Kerber noch in diesem Jahr feiern.
  • Foto: imago/Hartenfelser

Nach Babypause: Deutscher Tennis-Star gibt Comeback-Plan bekannt

Die Rückkehr der dreimaligen Grand-Slam-Siegerin Angelique Kerber auf die Tennistour nach ihrer Babypause nimmt Formen an. Die 35-Jährige, die im Februar erstmals Mutter geworden war, steht auf der Meldeliste für den United Cup (29. Dezember bis 7. Januar) in Perth und Sydney.

Neben Kerber wollen bei dem Mixed-Turnier im Vorfeld der Australian Open unter anderem auch Alexander Zverev und Tatjana Maria für die deutsche Mannschaft aufschlagen.

United Cup: Angelique Kerber trainiert mit Torben Beltz

Bereits im Sommer hatte Kerber den Beginn der Tennissaison in Australien als „klares Ziel“ für ihr Comeback ausgegeben. Seit einigen Wochen trainiert die frühere Nummer eins der Welt dafür im polnischen Puszczykowo, auch ihr ehemaliger Erfolgstrainer Torben Beltz gehört wieder zum Team. Ihr bislang letztes Match auf der Tour hatte Kerber im Juli 2022 in Wimbledon bestritten.

Das könnte Sie auch interessieren: Vettel sicher: Darum wird die Formel 1 „länger nicht“ nach Deutschland kommen

Nicht für den United Cup gemeldet hat indes Superstar Rafael Nadal, der im vergangenen Jahr bei der Premiere noch Teil des spanischen Teams war. Wegen einer hartnäckigen Hüftverletzung hatte der 22-malige Grand-Slam-Champion seit den Australian Open im Januar kein Match mehr bestritten, in der kommenden Saison plant der 37-Jährige sein Comeback und vermutlich letztes Jahr auf der Tour. (aw/sid)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp