NBA-Geschäftsführer Neil Olshey im Gespräch vor einem Spiel
  • Neil Olshey (r.) wurde von den Portland Trail Blazers entlassen
  • Foto: Imago / Zuma Wire

Mobbing-Vorwürfe! NBA-Klub schmeißt Boss raus

Die Portland Trail Blazers haben ihren Geschäftsführer Neil Olshey nach Mobbingvorwürfen mit sofortiger Wirkung entlassen. Das gab der NBA-Klub am Freitag bekannt.

Vorausgegangen war eine unabhängige Untersuchung, nachdem im November mehrere US-Medien über Verfehlungen des 56-Jährigen berichtet hatten. Daraufhin beauftragten die Trail Blazers eine Anwaltskanzlei, um den Fall genauer zu untersuchen. Sie begründeten die Trennung in einer Mitteilung mit Verstößen Olsheys gegen den Verhaltenskodex des Clubs. Vor einem Monat war bereits Club-Präsident Chris McGowan zurückgetreten.

Portland Trail Blazers entlassen Geschäftsführer Olshey

Olshey kam vor neun Jahren von den Los Angeles Clippers zu den Trail Blazers. Mit ihm als General Manager hatte Portland zuletzt achtmal in Serie die Playoffs erreicht, die aktuell längste Serie der Liga. Zurzeit steht die Mannschaft um Starspieler Damian Lillard mit elf Siegen nach 23 Spielen auf Platz acht der Western Conference. Man sei nun „zuversichtlich, dass die Veränderungen dazu beitragen werden, ein positiveres und respektvolleres Arbeitsumfeld zu schaffen“, schrieb der Club.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Die Trail Blazers haben wohl auch schon mögliche Nachfolger für Olshey im Blick. Laut „Yahoo Sports“ gelten Marc Eversley (Geschäftsführer der Chicago Bulls) und Scott Perry (Geschäftsführer der New York Knicks) als heiße Kandidaten. Übergangsweise wird jedoch Joe Cronin zum General Manager befördert. (dpa/js)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp