Roger Federer
  • Roger Federer kündigte für dieses Jahr sein Karriereende an.
  • Foto: imago/ZUMA Press

Match soll alle Rekorde sprengen: Gigantischer Abschied für Federer geplant

Er ist der vielleicht größte Tennisspieler aller Zeiten. Roger Federer dominierte die Tennis-Welt über ein Jahrzehnt, gewann in seiner Karriere 21 Grand-Slam-Titel. In Wimbledon triumphierte der Schweizer achtmal, ist damit Rekordsieger. Nun soll sein letztes Spiel für neue Dimensionen im Tennissport sorgen.

Nach Sport1-Informationen ist ein Abschiedsspiel geplant, bei dem Federer gegen seinen kongenialen Kontrahenten Rafael Nadal antreten soll. Die Partie soll im Santiago Bernabeu stattfinden, dem Stadion von Real Madrid. Die Arena verfügt über eine Kapazität von 80.000 Zuschauern. Ein ausverkauftes Haus würde einen neuen Zuschauerrekord für ein Tennismatch bedeuten.

Federer könnte eigenen Zuschauerrekord fast verdoppeln

Den aktuellen Rekord hält ebenfalls Roger Federer. Vor fünf Jahren waren 42.517 Fans bei seinem Showmatch in Mexiko-Stadt gegen Alexander Zverev. Nun könnte Federer seinen eigenen Rekord fast verdoppeln. Laut ESPN plant Real Madrid den Abschied Federers in seinem Stadion. Federer müsste nur noch zusagen. Auch für seinen Gegner Nadal würde ein Traum in Erfüllung gehen. Der gebürtige Mallorquiner ist glühender Fan von Real Madrid. Einmal im Stadion seines Herzensvereins spielen zu dürfen, wäre auch für den Grand-Slam-Rekord-Champion (22 Triumphe) eine besondere Ehre.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Zunächst wird Federer aber noch sein letztes offizielles Turnier spielen. Am nächsten Wochenende wird der Schweizer beim Laver Cup in London aufschlagen. Dort wird Federer dann seine letzten Spiele auf der Tennis-Tour absolvieren. Im „Team Europa“ wird er zusammen mit Nadal gegen das „Team World“ mit Andy Murray und Novak Djokovic antreten. Laut der „Marca“ sollen im Anschluss an den Laver Cup weitere Informationen zu Federers Abschiedsspiel folgen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp