Wolfgang Strohband (l.) mit Jan Ulrich 2001
  • Wolfgang Strohband (l.) mit Jan Ulrich 2001
  • Foto: Imago / Kosecki

Krebs! Wolfgang Strohband, der Mann hinter Jan Ullrich, ist tot

Wolfgang Strohband, der langjährige Manager des früheren Tour-de-France-Siegers Jan Ullrich, ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Seine Tochter Nicola Repen teilte mit, dass Strohband bereits am Sonntag einem Krebsleiden erlegen ist. Er soll im kleinen Kreis beigesetzt werden.

Strohband, der zunächst als Gebrauchtwagenhändler tätig war, machte sich vor allem als Förderer und Manager von Ullrich einen Namen. Kurz nach dem Ende der DDR holte der Unternehmer Ullrich mit Trainer Peter Becker zur RG Hamburg.

Hamburger Radsport-Chef und Manager von Jan Ulrich gestorben

Kurz danach nahm die Karriere des Rostockers richtig Fahrt auf. Ullrich wurde 1993 Amateur-Weltmeister, wechselte ins Profilager zum Team Telekom und gewann 1997 als bisher einziger Deutscher die Tour de France.

Das könnte Sie auch interessieren: Lebensbeichte von Jan Ulrich: „Ich war fast tot“

Immer an Ullrichs Seite war zu dessen aktiver Zeit Strohband, der auch Radrennen veranstaltete und Vorsitzender des Hamburger Radsport-Verbandes war.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp