Franziska Gritsch
  • Franziska Gritsch lässt sich nicht ipmfen.
  • Foto: imago/GEPA pictures

Ski-Star will sich nicht impfen lassen

Skirennläuferin Franziska Gritsch aus Österreich teilte per Instagram mit, dass sie nicht gegen Corona geimpft sei und dies auch nicht in absehbarer Zeit ändern wolle.

Damit nimmt sie in Kauf, nicht an den anstehenden Rennen in Amerika teilzunehmen. Da für eine Einreise in die USA eine Impfung notwenig ist, wurde die 24-Jährige bereits aus dem ÖSV-Kader für die Rennen in Killington und Lake Louise gestrichen.

Franziska Gritsch verkündet Entscheidung per Instagram

Auf ihrem Instagram-Account erklärte die Österreicherin, „das Leben führt uns zu Kreuzungen, wo wir Entscheidungen treffen müssen. Meine Entscheidung ist, dass ich aktuell nicht geimpft bin“, und fügte hinzu, dass sie auf Akzeptanz gegenüber ihrer persönlichen Entscheidung hoffe.

Die Reaktionen auf ihr Geständnis waren denkbar durchwachsen. Neben Kritik über Konsequenzen, die sie durch ihre Entscheidung in Kauf nehme, bekam Gritsch auch Zuspruch, öffentlich zu ihrer Meinung zu stehen.

Olympia 2022 in Peking ist ebenfalls gefährdet

Damit ist Gritsch die Erste im ÖSV-Bunde, die wegen fehlender Impfung nicht antreten kann. Noch vor wenigen Tagen hatte FIS-Renndirektor Peter Gerdol der „Tiroler Tageszeitung“ erklärt, dass ihm kein Sportler bekannt sei, der aus Impf-Gründen nicht nach Amerika mitkommen könne. Es seien „nur einige Service-Männer und Assistenz-Trainer betroffen.“


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Möglicherweise ist damit auch Gritsch‘ Olympia-Teilnahme in Peking 2022 gefährdet, momentan gilt für Ungeimpfte eine dreiwöchige Quarantäne nach Einreise.

Das könnte Sie auch interessieren: Kimmich hat Corona: Braucht er nach Genesung noch eine Impfung?

Wie lange die Sportlerin sich tatsächlich nicht impfen lässt, ist fraglich – immerhin gilt ab dem 1. Februar eine allgemeine Impfpflicht in Österreich.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp