Luke Prokop
  • Luke Prokop (l.) hat sich als erster NHL-Profi öffentlich zu seiner Homosexualität bekannt.
  • Foto: Vaughn Ridley/Getty Images

„Ich bin stolz“: NHL-Profi bekennt sich zu seiner Homosexualität

Luke Prokop hat als erster in der NHL unter Vertrag stehender Eishockeyprofi seine Homosexualität öffentlich gemacht.

Er habe „keine Angst“ mehr zu zeigen, „wer ich bin“, schrieb der 19 Jahre alte Verteidiger der Nashville Predators am Montag bei Instagram. „Heute bin ich stolz, öffentlich allen zu sagen, dass ich schwul bin.“ Ein Coming-out in der besten Eishockey-Liga der Welt hatte es bislang nicht gegeben.

View this post on Instagram

A post shared by Luke Prokop (@lukeprokop_)

NHL: Luke Prokop outet sich als homosexuell

Er habe lange gebraucht, um an diesen Punkt in seinem Leben zu kommen, schrieb Prokop. Jetzt könne er aber kaum glücklicher sein.

Das könnte Sie auch interessieren: Hersteller verrät: So sextauglich sind die Betten im Olympischen Dorf

Von seinem Klub und NHL-Boss Gary Bettman erhielt der Youngster sofortige Rückendeckung. (dpa/hoe)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp