x
x
x
Die beiden Head Coaches Matt LaFluer (Green Bay Packers) und Bill Belichick (New England Patriots) beim Preseason Spiel
  • Die beiden Head Coaches Matt LaFluer (Green Bay Packers) und Bill Belichick (New England Patriots) entschieden gemeinsam mit den Schiedsrichtern, das Vorbereitungsspiel nach der schweren Verletzung von Isaiah Bolden abzubrechen.
  • Foto: IMAGO/Icon Sportswire

Horror-Verletzung im Football! Spiel zwischen NFL-Teams abgebrochen

Das Vorbereitungsspiel der NFL-Teams New England Patriots und Green Bay Packers ist wegen einer schweren Verletzung von Isaiah Bolden abgebrochen worden.

Der 23 Jahre alte Verteidiger der Patriots blieb nach einem Zusammenprall mit Teamkollege Calvin Munson zunächst regungslos liegen und musste nach erster Behandlung auf einer Trage vom Feld gebracht werden. Im Anschluss entschieden beide Football-Teams, die Partie beim Stand von 21:17 für New England abzubrechen.

Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

„Er hatte Gefühl in allen Gliedmaßen, wurde aber für weitere Untersuchungen und zur Beobachtung in ein örtliches Krankenhaus gebracht“, teilten die Patriots mit.

Das könnte Sie auch interessieren: Schock bei der Heim-EM! Hockey-Männer vermasseln Start gegen Außenseiter

Das Team kündigte weitere Informationen für diesen Sonntag an. „Wir drücken einfach die Daumen“, sagte Patriots-Trainer Bill Belichick.

Isaiah Bolden wurde aus dem Krankenhaus entlassen

Am Sonntag kam dann die Entwarnung. „Nach einer Reihe von Untersuchungen und einer Beobachtung über Nacht“ wurde Bolden aus dem Aurora Bay Medical Center in Green Bay/ Wisconsin entlassen, teilten die Patriots mit. „Isaiah wird heute mit dem Team reisen“, hieß es weiter. Nach dem Spielabbruch kehren die Patriots am Sonntag nach Hause nach Foxborough/Massachusetts zurück. Die für Dienstag und Mittwoch angesetzten gemeinsamen Trainingseinheiten mit den Tennessee Titans wurden aber abgesagt. (dpa/fs)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp