Jonas Schomburg hofft in Hamburg auf sein erstes Triathlon-Podium
  • Jonas Schomburg hofft in Hamburg auf sein erstes Triathlon-Podium
  • Foto: WITTERS

Hamburg-Triathlon kehrt zurück – mit 3000 Startern

Der Triathlon ist zurück in Hamburg! Nach dem pandemiebedingten Ausfall im letzten Jahr dürfen an diesem Wochenende auch wieder Hobbyathleten teilnehmen. Für Sportsenator Andy Grote „eine Erleichterung und ein tolles Gefühl.“

Insgesamt werden 3000 Starter erwartet. Aufgrund des strengen Hygienekonzeptes dürfen ausschließlich Geimpfte an den Start gehen..

Triathlon in Hamburg: Startschuss für die WM

Für die Profis geht es am Samstag um die ersten WM-Punkte der Saison. Die besten Chancen für Deutschland haben die Olympia-Achte Laura Lindemann (Start 15.30 Uhr) und der Hannoveraner Jonas Schomburg (18 Uhr). Am Sonntag (14.40 Uhr) messen sich dann die Mixed-Staffeln miteinander.


Morgenpost – der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihn jeden Morgen die wichtigsten Meldungen des Tages. Erhalten Sie täglich Punkt 7 Uhr die aktuellen Nachrichten aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail.  Hier klicken und kostenlos abonnieren.


„Hamburg ist ein besonderes Rennen mit einer unglaublichen Strecke“, findet Lindemann. Die Potsdamerin „will immer aufs Podium“ und „mag den Druck“, den sie in Hamburg von den Zuschauern verspürt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp