Kamil Majchrzak während eines Matchs
Kamil Majchrzak während eines Matchs
  • Kamil Majchrzak zeigt sich erschrocken über einen positiven Dopingtest.
  • Foto: imago/AFLOSPORT

Doping-Schock: Tennis-Star macht positiven Test öffentlich

Der polnische Tennisprofi Kamil Majchrzak (26) ist eigenen Angaben zufolge bei einem Dopingtest positiv getestet worden. „Ich habe nie wissentlich eine verbotene Substanz eingenommen“, schrieb der Weltranglisten-77. in den sozialen Medien und bezeichnete das Resultat als „größten Schock“.

„Ich habe den schwierigsten Kampf meines Lebens begonnen – den Kampf, meine Unschuld zu beweisen.“ Auf welche Substanz er positiv getestet wurde, gab er nicht an.

Die Testergebnisse, die sich nun als positiv erwiesen, stammen aus Oktober und November dieses Jahres, so Majchrzak. In dieser Zeit spielte der Tennis-Profi unter anderem bei einer Challenger-Tour in Südkorea.

Kamil Majchrzak ist der zweitbeste Tennis-Profi Polens

Majchrzak, nach Hubert Hurkacz die polnische Nummer zwei, erreichte in diesem Jahr das Halbfinale in Pune (Indien) sowie zwei Viertelfinals in Genf und Sofia. Seine beste Platzierung bei Grand Slams erreichte er 2019, als er bei den US Open in die dritte Runde einzog.

Das könnte Sie auch interessieren: Zverev-Comeback: Ungewöhnlicher Sieg und krachende Niederlage

Kamil Majchrzak ist allerdings nicht der einzige, der im Tennissport zurzeit mit Doping in Verbindung gebracht wird. Auch die Wimbledon (2019) und French Open Siegerin Simona Halep und der Spanier Fernando Verdasco wurden vor kurzem positiv getestet. (sid/nswz)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp