x
x
x
Der Gocheok Sky Dome in Seoul mit vielen Zuschauern.
  • Der Gocheok Sky Dome in Seoul ist Austragungsort der Saisoneröffnung der US-Liga MLB.
  • Foto: imago/Kyodo News

Bombendrohung überschattet Baseball-Saisoneröffnung – Japan-Star im Fokus

Der Saisonauftakt der amerikanischen Baseball-Liga findet diesmal in Südkorea statt. Eine Bombendrohung sorgt vor dem Auftaktspiel für Aufregung.

Eine Bombendrohung zum Saisonauftakt der amerikanischen Baseball-Liga MLB in Südkorea hat eine große Suchaktion der Polizei ausgelöst. Etwa 30 Mitglieder eines Einsatzkommandos und weitere 120 Beamte hätten das Baseball-Stadion Gocheok Sky Dome in der Hauptstadt Seoul durchsucht, wo am Mittwochabend (Ortszeit) das Spiel der San Diego Padres gegen die Los Angeles Dodgers aus der Major League Baseball stattfinden sollte, berichteten die nationale Nachrichtenagentur „Yonhap“ und südkoreanische Sender. Es habe jedoch nach erster Einschätzung keine Gefahrenlage bestanden. Über eine Spielabsage wurde nichts bekannt.

Es soll eine englische Droh-Mail gegen gewisse Spieler eingegangen sein

Die Drohung war vorher den Berichten zufolge in einer in Englisch verfassten E-Mail-Nachricht an das südkoreanische Generalkonsulat der kanadischen Stadt Vancouver enthalten. Demnach wurde darin angekündigt, dass eine Bombe während des Spiels im Stadion in Seoul explodieren werde. Die Drohung habe sich insbesondere gegen den japanischen Baseball-Spieler Shohei Ohtani von den Los Angeles Dodgers und andere gerichtet, hieß es.

Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Der Schreiber habe sich als ein japanischer Anwalt ausgegeben. Laut „Yonhap“ vermutet die Polizei, dass es sich um die gleiche Person handeln könnte, die bereits im vergangenen Jahr eine Reihe von E-Mail- und Fax-Drohungen aus Japan gesendet habe. Ermittler versuchten, die E-Mail zurückzuverfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren: Skispringerinnen fühlen sich „ein bisserl verarscht“

Das geplante Match am Mittwoch ist das erste reguläre Saisonspiel der MLB in Südkorea. Im Rahmen der „Seoul Series“ treffen beide Teams zu zwei Spielen am Mittwoch und Donnerstag aufeinander. Das Auftaktspiel sei in nur acht Minuten ausverkauft gewesen, berichtete „The Korea Times“. In dem ostasiatischen Land ist Baseball sehr beliebt. (lg/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp