Dominik Koepfer ist aktuell die Nr.70 der Tennis-Weltrangliste.
  • Dominik Koepfer ist aktuell die Nr.70 der Tennis-Weltrangliste.
  • Foto: WITTERS

Australian Open: Koepfer fliegt nach Lehrstunde von Thiem raus

Es wäre eine Sensation geworden. Dominik Koepfer, der letzte deutsche Tennis-Profi neben Alexander Zverev, ist in der zweiten Runde der Australian Open gegen den Österreicher Dominic Thiem (dritter in der Weltrangsliste) gescheitert.

Nach drei Sätzen (4:6, 0:6, 2:6) und nur 1:39 Stunde war es vorbei. Eine schmerzliche Lehrstunde für den Deutschen, der nach einem mutigen Start den Kopf verloren hatte „Ich habe mit mir selber gehadert“, sagte Koepfer: „Ich verschwende meine Energie damit, mich zu kritisieren und zu zerstören auf dem Platz. Das hilft nicht, und dann wird es schwer, gegen so einen Spieler zurückzukommen.“

Dominik Koepfer: Erneut kein Einzug in die dritte Runde

Der 26 Jahre alte Schwarzwälder wartet damit weiter auf seinen zweiten Drittrundeneinzug bei einem Grand-Slam-Turnier nach den US Open 2019.

Koepfer, der in der ersten Runde den Bolivianer Hugo Dellien souverän bezwungen hatte, begann stark und spielte mit Thiem zunächst auf Augenhöhe. Aber er nutzte seine zwei frühen Breakchancen nicht, und die Nummer drei der Welt übernahm dann die Kontrolle.

„Ich habe mich auf das Match gegen einen der Topspieler gefreut“, sagte Koepfer: „Ich bin ganz gut gestartet, dann hat er mich zwei Sätze lang von links nach rechts geschickt.“

Das könnte Sie auch interessieren: Mischa Zverev spielt weiter

Der Weltranglistenerste und Titelverteidiger Novak Djokovic musste länger kämpfen – bestand aber seine erste echte Prüfung. Der Serbe schlug in einem kniffligen Zweitrundenduell in Melbourne den US-Amerikaner Frances Tiafoe nach hartem Kampf über 3:30 Stunden mit 6:3, 6:7 (3:7), 7:6 (7:2), 6:3.

In diesem Jahr peilt Djokovic seinen insgesamt 18. Grand-Slam-Triumph an. Damit würde der 33-Jährige den Rückstand auf die Major-Rekordchampions Rafael Nadal (Spanien) und Roger Federer (Schweiz/beide 20) verkürzen. (sid/jb)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp