• Zwei Mal (2009/10 und April 2015 bis September 2016) war Bruno Labbadia Trainer des HSV. Nun gibt es mit dem Coach von Hertha BSC ein Wiedersehen.
  • Foto: Wagner/Witters/Pool/Witters

Sommer-Fahrplan fast fertig: Wiedersehen mit Retter Bruno: HSV testet gegen Labbadia

Zwei Gegner für diesen Sommer fehlen noch, ansonsten steht der Plan des HSV. Mittlerweile ist auch klar, gegen wen die Profis ihre Generalprobe vor der DFB-Pokal-Partie bei Dynamo Dresden (noch nicht terminiert/11. bis 14. September) bestreiten: Hertha BSC und Ex-HSV-Trainer Bruno Labbadia kommen am 5. September nach Hamburg.

Damit haben die Sommerplanungen des HSV feste Konturen angenommen, denn seit dem vergangenen Wochenende steht auch fest, wo die Profis ihr Trainingslager abhalten werden. Vom 24. bis 30. August geht’s ins Hotel „Das Sieben“ im österreichischen Bad Häring (Tirol). Dort logierte im Vorjahr Bundesligist FC Augsburg. Während der Woche in Tirol wollen Daniel Thioune und sein Team möglichst zwei Testpartien abhalten.

Der HSV gegen die Hertha – das gab es zuletzt im März 2018. Berlin siegte im Volkspark 2:1.

Der HSV gegen die Hertha – das gab es zuletzt im März 2018. Berlin siegte im Volkspark 2:1.

Foto:

imago/MIS

HSV stellt klar: Fan-Reisen ins Trainingslager machen keinen Sinn!

Die Fans werden davon außer möglichen Übertragungen im Internet nichts mitbekommen. Der Verein weist darauf hin, dass eine Anreise der Hamburger Anhänger aufgrund der Corona-Krise keinen Sinn macht. Neben den Tests werden auch alle Trainingseinheiten unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen.

Das könnte Sie auch interessieren:  Das sagt Thioune über mögliche Transfers

Das gilt auch für die ersten drei bereits feststehenden Testpartien des Sommers. Am Sonntag kommt Drittligist Hansa Rostock in den Volkspark. Fünf Tage später (14.8.) ist dann der VfB Lübeck Gegner des HSV. Abgerundet wird die Test-Reihe schließlich mit dem Auftritt gegen die Hertha und Hamburgs einstigen Retter Bruno Labbadia. Der Trainer feierte 2014 mit dem HSV in der Relegation gegen Karlsruhe den Klassenerhalt..

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp