PSG-Megastar Kylian Mbappé war mächtig genervt.
  • PSG-Megastar Kylian Mbappé war mächtig genervt.
  • Foto: WITTERS

„Sie lügen uns jedes Mal an“: Mikros fangen pikante Tirade von PSG-Star Mbappé ein

Kylian Mbappé war not amused. Der französische Weltmeister trat am Samstag mit Paris St. Germain im Ligaspiel bei Nantes an, traf beim 3:0-Auswärtssieg sogar vom Punkt. In der Halbzeit war die Stimmung beim 21-Jährigen aber auf dem Siedepunkt.

„Jedes Jahr ist es dasselbe. Sie kommen hierher und lügen uns jedes Mal an“, wetterte der Offensivmann in Richtung des Schiedsrichters . Was Mbappé nicht bedachte: die Außenmikrofone fingen jedes Wort ein. „Sie haben jedes Mal dreistündige Sitzungen. Sie dürfen uns nicht anlügen, Schiri.“ „Canal+“ fing die scharfen Worte des Stürmers ein.

Das könnte Sie auch interessieren: Dem FC Barcelona droht der Konkurs

Mbappé musste mit Oberschenkelproblemen raus

Nach der Halbzeit legte das Starensemble von Paris dann richtig los, Herrera (47.), Mbappé selbst (65.) und Sarabia (88.) erledigten Nantes. Für Mbappé ging der Abend dennoch unschön zu Ende: er musste mit Oberschenkelproblemen vorzeitig raus. (mp)

 

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp