Schwere Verletzung im Trainingslager: St. Pauli-Sportchef Andreas Bornemann
  • Schwere Verletzung im Trainingslager: St. Pauli-Sportchef Andreas Bornemann
  • Foto: WITTERS

Schmerzlake!: St. Pauli-Sportchef Bornemann reißt sich die Achillessehne

Der FC St. Pauli ist beim Neustart unter Trainer Timo Schultz so fit wie seit Jahren nicht mehr. In der Vorbereitung auf die neue Zweitligasaison hat der Kiezklub bislang keine schwereren Verletzungen hinnehmen müssen – doch jetzt hat es keinen Spieler erwischt, sondern den Sportchef.

Im Trainingslager in Herzlake, das seit Mittwoch beendet ist, hat sich Andreas Bornemann einen Riss der Achillessehne zugezogen. Bei einem Tennisspiel. Am Donnerstag ist der 48-Jährige in Hamburg operiert worden. 

Herzlake wurde für Bornemann zu Schmerzlake.

Beim Testspiel der Kiezkicker gegen den dänischen Erstligisten SønderjyskE Fodbold am Sonntag im Millerntorstadion (14 Uhr) wird Bornemann voraussichtlich nicht im Stadion sein können.

 

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp