• Erling Haaland erzielte in dieser 41 Tore in 41 Pflichtspielen für Borussia Dortmund.
  • Foto: Imago

„Schlaf gut“: Haaland gewinnt Torjäger-Trophäe und tauscht sich mit seinem Vater aus

Der Vater von Borussia Dortmunds Stürmerstar Erling Haaland hat seinem Sohn noch in der Nacht des Champions-League-Finales zum Gewinn der Auszeichnung für den besten Torjäger gratuliert.

Trotz des Siegtreffers von Kai Havertz im Champions-League-Finale besiegelte das Ergebnis am Samstagabend, dass Haaland Torschützenkönig der abgelaufenen Spielzeit in der Königsklasse ist. Mit 10 Toren in 8 Spielen erzielte Haaland die meisten Treffer der diesjährigen Champions League.

Haaland Torschützenkönig: Twitter-Austausch von Vater und Sohn

Haaland-Papa Alfie gratulierte seinem Sohn online. „Danke. Und gut gemacht, Erling Haaland“, schrieb Alfie Haaland, selbst ehemaliger Profi und norwegischer Nationalspieler bei Twitter.

Der 20 Jahre alte BVB-Stürmer hatte in der nun abgelaufenen Saison der Königsklasse in acht Spielen zehn Tore erzielt – zwei mehr als der zweitplatzierte Kylian Mbappé von Paris Saint-Germain.

Das könnte Sie auch interessieren: Kein Vereinswechsel: Haaland dementiert Transfergerüchte

Auch Erling Haaland trug das Familiengespräch in die Öffentlichkeit: „Danke Dad. Schlaf gut, bis bald“, schrieb der Norweger bei Twitter. (dpa/pia)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp