• Ex-HSV-Star Dennis Aogo plant zurzeit seine zweite Karriere.
  • Foto: WITTERS

Rückkehr nach Hamburg?: Ex-Nationalspieler Aogo flirtet mit dem HSV

Vor dieser Saison beendete Dennis Aogo seine aktive Karriere, momentan rüstet sich der 34-Jährige als Hospitant beim österreichischen Zweitligisten Wacker Innsbruck für neue Aufgaben im Fußball-Zirkus. Möglich, dass ihn der Weg dabei auch irgendwann zurück zum HSV führt.

Aus der Zuneigung zu seinem früheren Verein hat Aogo nie einen Hehl gemacht. Von 2008 bis 2013 spielte er im Volkspark, schlug zwischenzeitlich sogar zwei Angebote von Juventus Turin aus.

In der Bundesliga kickte er zudem für den SC Freiburg, Schalke 04 und den VfB Stuttgart. In einer Instagram-Runde wurde Aogo nun gefragt, ob er sich eine Rückkehr zum HSV in anderer Funktion vorstellen könne. Seine klare Antwort: „Einmal HSV, immer HSV!“

Ex-HSV-Profi Aogo hospitiert bis Sommer in Innsbruck

Ein kleiner Flirt des zwölfmaligen Nationalspieler, der 2010 mit dem DFB-Team WM-Dritter wurde. Momentan aber eignet er sich erstmal das nötige Rüstzeug an. Bis zum Saisonende schnuppert Aogo noch in Innsbruck rein um alle Bereiche des Fußball-Business abseits des Rasens kennenzulernen.

Wer den früheren Linksverteidiger kennt, der weiß: Er will nichts dem Zufall überlassen – und plant seine zweite Karriere akribisch. Nebenbei arbeitet Aogo auch als Experte für Pay-TV-Sender Sky.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp