• Johannes B. Kerner moderierte 2020 bereits den Ball des Sports
  • Foto: imago images/Poolfoto

Prominenter Tennis-Fan: Kerner moderiert die Rothenbaum-Eröffnung

Johannes B. Kerner moderiert die Eröffnungsfeier des runderneuerten Rothenbaum-Stadions in seinem Heimatverein Club an der Alster. Der TV-Moderator ist seit dem Jahr 2007 Mitglied bei „Alster“ und wird am Sonntag auf dem Center-Court durch das Programm führen. 

„Als die Anfrage kam, konnte ich nicht nein sagen“, erklärte der 55-jährige Wahl-Hamburger: „Der Club an der Alster ist mein zweites Zuhause. Die Modernisierung der Rothenbaum-Anlage hat auch mein Sportlerherz begeistert.“

Rothenbaum: Am Sonntag beginnt die Qualifikation

Die Hamburg European Open, die traditionell auf dem Gelände des Club an der Alster stattfinden, beginnen an diesem Wochenende mit dem Qualifikationswettbewerb. Die Tickets für den Qualifikationssonntag (ab 30 Euro) sind auch für das große „Opening“ am frühen Sonntagabend gültig.

Kerner wird von einstiger Weltklasse-Spielerin unterstützt

Kerner, dessen Kinder als große Hockeytalente beim Club an der Alster spielen, wird in seiner Moderation prominent unterstützt. Die frühere Weltranglisten-Siebte Barbara Schett aus Österreich führt On-Court-Interviews mit den Spielern.

Rothenbaum: Eröffnungsfeier mit Top-Spielern

Während der Eröffnungsfeier werden die Top-Spieler präsentiert, die am Sonntag bereits in der Hansestadt sind. Anschließend wird ein Exhibition-Match ausgetragen, dessen Teilnehmer noch nicht feststehen.

Das könnte Sie auch interessieren: Tennis-Star sagt Hamburg ab: Thiem kommt nicht an den Rothenbaum

„Wir freuen uns, dass so ein großer Moderator wie Johannes B. Kerner durch den Abend führt“, erklärt Turnierdirektorin Sandra Reichel: „Wir sind sehr happy, dass der Club an der Alster so ein engagiertes Mitglied mit einem Riesenherz für den Rothenbaum hat.“

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp