• Nach einem positiven Corona-Befund wird Toni Kroos vermutlich den Beginn der EM-Vorbereitung verpassen. 
  • Foto: picture alliance/dpa

Positiver Corona-Test: Kroos fehlt Real im Titelrennen – und DFB in der EM-Vorbereitung

Nationalspieler Toni Kroos von Real Madrid ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte sein Verein am Montag mit. Der 31-Jährige ist schon seit Freitag in Quarantäne, weil sich eine seiner Kontaktpersonen mit Corona angesteckt hatte. Um wen es sich dabei handelte, teilte Real nicht mit.

Der Mittelfeldspieler fehlt Real damit in der entscheidenden Phase des Titelrennens in Spanien.

Nationalspieler Toni Kroos von Real Madrid positiv auf das Coronavirus getestet

Zudem droht der Rio-Weltmeister den Start der EM-Vorbereitung mit der Nationalmannschaft am 28. Mai zu verpassen. Am Mittwoch gibt Bundestrainer Jogi Löw seinen Kader bekannt, Kroos ist sicher dabei.

Das könnte Sie auch interessieren: Toni Kroos teilt gegen Hater und Profi-Kollegen aus

Vor dem abschließenden Spieltag der La Liga liegt Real auf Rang zwei, zwei Punkte hinter Lokalrivale Atlético. Letzter Gegner ist am Samstag der FC Villarreal. Atlético spielt zur gleichen Zeit gegen Real Valladolid. Kroos wird es vom Sofa aus verfolgen müssen.(dpa/hoe)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp