• St. Paulis neuer Sechser Eric Smith beim Training an der Kollaustraße
  • Foto: WITTERS

Neuer Sechser von St. Pauli: Eric Smith bekommt ungemütlichen Empfang

Zur Begrüßung gab’s die Worst-Case-Variante des Hamburger Wetters: Eric Smith stand am Montag bei Nieselregen und Kälte erstmals auf dem Trainingsplatz an der Kollaustraße.

Der aus Gent ausgeliehene Schwede betrat an der Seite von Landsmann Sebastian Ohlsson den Rasen, hatte zusammen mit der Kiel-Startelf früher Schluss und drehte noch ein paar Runden.

Das könnte Sie auch interessieren:So fit ist Burgstaller nach seiner langen Verletzung

Körperlich bringt der 1,92-Meter-Hüne alles mit, was man sich von einem physisch starken Sechser erhofft. Weitere Erkenntnisse könnte es am Samstag geben, wenn St. Pauli bei den enorm formstarken Hannoveranern (zehn Punkte aus den letzten vier Spielen) bestehen muss.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp