Kevin De Bruyne (r.) und Sergio Agüero hatten nach dem 6:1 bei Aston Villa Grund zum Feiern.
  • Kevin De Bruyne (r.) und Sergio Agüero hatten nach dem 6:1 bei Aston Villa Grund zum Feiern.
  • Foto: AFP

Nach 6:1-Gala: ManCity-Stars lassen 22 Models für wilde Bunga-Bunga-Party einfliegen

Manchester/Knutsford –

Diese Nachricht dürfte einigen Spielerfrauen mal so gar nicht gefallen haben: Nachdem Manchester City in der Premier League am Sonntag Aston Villa mit 6:1 abgefertigt hatte, gab Coach Pep Guardiola (48) seinen Stars die Party-Erlaubnis. Und die ließen sich nicht zweimal bitten!

Einem Bericht der britischen „Sun“ zufolge holten sich die Manchester-Profis allerdings noch weibliche Feier-Unterstützung. So ließen sie 22 Instagram-Models aus Italien einfliegen! Die hübschen Damen dokumentierten ihre Reise dann auch ausgiebig in den sozialen Netzwerken.

Stars von Manchester City lassen Models einfliegen

Die weiblichen Gäste checkten in einem Nobel-Hotel im Städtchen Knutsford ein, nur wenige Kilometer von den Anwesen einiger City-Profis entfernt. Am Abend wurden die Models von Fahrern abgeholt und an einen unbekannten Ort gebracht, wo sie mit den Manchester-Stars feierten. Die Aktion soll bereits Monate vorher von einem Bekannten der City-Spieler organisiert worden sein.

Welche Kicker genau an der Party teilnahmen, ist unklar. Aber über die weiblichen Gäste ist einiges bekannt. Unter anderem mittendrin: Instagram-Sternchen Chiara Battola.

Hier lesen Sie mehr: Sexy Selfie-Sucht? – Fitness-Schönheit kann es einfach nicht lassen…

Auch die italienische TV-Moderatorin Chiara Giuffrida war vor Ort, Bilder zeigen sie vor dem Hotel.

Auch das italienische Busenwunder Amira Paula wurde eingeflogen, ebenso wie Model Isa Rivera.

Instagram-Models feiern mit City-Stars

In einem Video aus dem Hotel ist außerdem zu sehen, wie Instagram-Model und It-Girl Marta Tejada auf dem Bett kichernd eine Sektflasche öffnet. Die Damen hatten ohne Frage ihren Spaß…

Hier lesen Sie mehrFitness-Queen zeigt sexy Surfbrett-Einlage – aber das Bikini-Höschen…

Ein Klub-Insider verriet: Es handelte sich um eine verspätete Weihnachtsfeier der Spieler. Bilder von den Manchester-Profis gibt es derweil nicht – womöglich aus gutem Grund. Ob Guardiola vom Damenbesuch wusste, ist nicht bekannt. Die eine oder andere Spielerfrau dürfte sich derweil gefragt haben: „Wieso waren wir eigentlich nicht eingeladen?“ (kos/mze)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp