Peugeot 205
Peugeot 205
  • Bei einem schweren Unfall im Rahmen der Rallye Venetien gab es einen Todesfall. (Symbolfoto)
  • Foto: imago/PanoramiC

Tödlicher Unfall überschattet Rallye in Italien

Bei einem schweren Unfall im Rahmen der Rallye Venetien rund um Verona ist eine 53-jährige Frau ums Leben gekommen. Barbara Incerti war bei der Rallye für historische Fahrzeuge Co-Pilotin im Peugeot 205 von Nicola Cassinadri.

Die zweite Etappe der Rallye führte am Samstagmorgen durch das Gebiet von Badia Calavena in der Provinz Verona. Auf dieser Strecke verlor der 50-jährige Cassinadri plötzlich die Gewalt über sein Auto, das sich in der Folge mehrfach überschlug.

Co-Pilotin erlag noch vor Ort ihren Verletzungen

Barbara Incerti starb noch am Unfallort, Cassinadri wurde mit schweren Verletzung ins Krankenhaus Borgo Trento in Verona eingeliefert. Er befinde sich in einem ernsten Zustand schrieb der „Corriere“. Beide Opfer stammen aus der Provinz Reggio Emilia, knapp zwei Autostunden südlich der Unfallstelle.


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Die Rallye wurde nach dem Unglück abgebrochen. (sid xmt ab/nswz)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp