x
x
x
Lewis Hamilton winkt
  • Lewis Hamilton gewann mit Mercedes sechs Weltmeistertitel: Steht jetzt ein neuer Schritt an?
  • Foto: IMAGO / NurPhoto

Formel-1-Sensation bahnt sich an: Hamilton steht vor dem Wechsel

Das wäre ein Hammer. Verlässt Lewis Hamilton nach dieser Formel-1-Saison Mercedes? Es wird über einen Wechsel zu Ferrari spekuliert.

Formel-1-Rekordweltmeister Lewis Hamilton (39) steht Medienberichten zufolge angeblich vor einem Sensationswechsel 2025 von Mercedes zu Ferrari. Dies berichtete am Donnerstag unter anderem das englische Fachmagazin „Autosport“. Eine Entscheidung über Hamiltons Zukunft in der Formel 1 wird demnach in Kürze erwartet.

Mercedes und Ferrari wollen sich nicht äußern

Es sei zwar noch nicht klar, ob schon ein Vertrag unterzeichnet wurde, berichtete das Magazin. Die Verhandlungen sollen aber angeblich in einem fortgeschrittenen Stadium sein und könnten bis Ende dieser Woche abgeschlossen sein. Mercedes und Ferrari wollten sich auf Anfrage nicht dazu äußern.

Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Mercedes hatte erst im vergangenen August die Verträge mit den beiden Briten Hamilton und Teamkollege George Russell bis Ende 2025 verlängert. Ab 2026 greift in der Königsklasse des Motorsports ein neues Motorenreglement.
Seit Hamiltons Niederlage auf der letzten Runde im Saisonfinale 2021 dominiert Max Verstappen mit Red Bull die Formel 1. Hamilton, seit 2013 bei den Silberpfeilen, und Mercedes fahren nur noch in ihrem Schatten.

Das könnte Sie auch interessieren: „Am Boden zerstört“: Motorsport-Legende wehrt sich gegen Formel-1-Ausschluss

Spekulationen über einen möglichen Wechsel Hamiltons zu Ferrari hat es in den vergangenen Jahren immer wieder gegeben. Sollte der Fall nun tatsächlich eintreten, würde Hamilton ab 2025 an der Seite des Monegassen Charles Leclerc fahren, der erst Anfang des Jahres einen langfristigen Vertrag unterzeichnet hatte. Aktueller zweiter Ferrari-Pilot ist Carlos Sainz aus Spanien. (lg/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp