• Atlantas Running back Todd Gurley (am Boden liegend) erzielte kurz vor Schluss den versehentlichen Touchdown.
  • Foto: imago images/ZUMA Wire

Kurioser Spielausgang in der NFL: Atlanta verliert nach ungewolltem Touchdown

Auf dem Weg zu ihrem möglichen zweiten Saisonsieg haben die Atlanta Falcons aus der National Football League (NFL) einen verhängnisvollen Fehler begangen. 

Sie erzielten kurz vor dem Ende des Spiels aus Versehen einen Touchdown gegen die Detroit Lions. Running Back Todd Gurley hatte noch versucht, seinen Lauf an der Ein-Yard-Linie zu stoppen, stürzte allerdings durch den Schwung mit dem Ball in die Endzone.

Nach versehentlichem Touchdown: Detroit gewinnt Spiel in letzter Sekunde

Atlanta hatte zum Zeitpunkt des Missgeschicks noch 1:12 Minuten Zeit, um einen Zwei-Punkte-Rückstand aufzuholen. Weil sie zudem bereits an der Zehn-Yard-Linie standen, hätten die Falcons nur die Uhr ablaufen lassen und in der letzten Sekunde ein Field Goal erzielen müssen, um das Spiel zu gewinnen.

Das könnte Sie auch interessieren: NFL-Star feiert Comeback nach Horror-Verletzung

Nun führten sie 22:16 – Detroit aber nutzte die verbleibenden 1:04 Minuten, um selbst in der letzten Spielsekunde noch einen Touchdown zum 23:22-Endstand zu erzielen. (MP/SID)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp