Wo geht's hin? Die Zukunft von James Lawrence ist aktuell unklar.
  • Wo geht's hin? Die Zukunft von James Lawrence ist aktuell unklar.
  • Foto: WITTERS

Kauf teuer, Leihe möglich?: St. Paulis Millionen-Poker um James Lawrence

St. Paulis Trainer Jos Luhukay steht auf James Lawrence. Bei den Planungen für die neue Saison spielt der Waliser (27) offenbar eine wichtige Rolle als Abwehrchef. Offenbar versucht der Kiezklub den Leihspieler vom RSC Anderlecht über den Sommer hinaus zu verpflichten.

Sportchef Andreas Bornemann, der sich auch um Leo Östigard und Viktor Gyökeres bemüht, sagt: „Bei James haben wir eine Option, aber die ist sportlich. Da müssten wir uns schon strecken.“ Nach MOPO-Informationen müssten die Braun-Weißen etwa drei Millionen Euro für den Nationalspieler hinblättern.

James Lawrence: St. Pauli kämpft um ihn

Deshalb sagt der Manager der Hamburger: „Vielleicht gibt es auch die Möglichkeit einer weiteren Leihe. In allen Fällen gilt: Das Tempo der Verhandlungen und Gespräche können wir nicht vorgeben.“

Lawrence hat lange Zeit wegen einer Knieverletzung gefehlt. Am Sonntag in Osnabück will er sein Kader-Comeback geben. Sein letzten von bislang acht Saison-Einsätzen hatte der Defensivmann am 8. Dezember 2019 in Regensburg.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp