Schon im Sommer 2020 machte Tommy Haas einen Rückzieher von seinem Karriereende und spielte gegen Dominik Thiem in Berlin.
  • Schon im Sommer 2020 machte Tommy Haas einen Rückzieher von seinem Karriereende und spielte gegen Dominik Thiem in Berlin.
  • Foto: imago images/Beautiful Sports

Karriereende?: Tommy Haas (42) schwingt wieder den Tennis-Schläger

Da will jemand wohl nicht so richtig aufhören. Im März 2018 verkündete er sein Karriereende, so endgültig schien dies schon 2020 aber nicht mehr zu sein. Im Sommer des Jahres nahm der frühere Weltklasse-Tennisspieler Tommy Haas an einem Einladungsturnier in Berlin teil. Und künftig spielt Haas wieder für seinen alten Klub, den TC Großhesselohe.

Der gebürtige Hamburger, der mittlerweile mit seiner Familie in den USA lebt, will im Sommer für seinen alten Verein aufschlagen und es mit seinen 42 Jahren doch nochmal wissen.

Ex-Tennis-Profi Tommy Haas noch einmal für den TC Großhesselohe aktiv

Der ehemalige Weltranglisten-Zweite will im Sommer für die Herren 30 des vor den Toren Münchens gelegenen Bundesligisten aufschlagen. Mit seinen 42 Jahren ist er für die Ü30-Spielklasse spielberechtigt. „Wir freuen uns sehr und sind stolz, dass Tommy nochmal für uns spielen wird“, sagte Vereinspräsident Roland Benedikt.

Das könnte Sie auch interessieren: Zverev teilt aus: Die ATP achtet mehr aufs Geld als auf die Spieler!

Der „Süddeutschen Zeitung“ hatte er zuvor gesagt: „Geplant ist, dass Tommy beim ersten Heimspiel der Großhesseloher am 29. Mai gegen Iphitos München zum Einsatz kommt, sowie beim Heimspiel am 3. Juli gegen den TVA 1860 Aschaffenburg.“ (dpa/abin)  

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp