• Mit optimaler Schusshaltung trifft Omar Marmoush hier nicht in den Vorgarten, sondern zum 1:0 gegen Würzburg
  • Foto: imago images/foto2press

Im Spiel klappt’s besser: St. Pauli-Ass Marmoush kickt Kugel in den Vorgarten

Das Mannschaftstraining am Dienstag war schon beendet und die meisten Kiezkicker auf dem Weg in die Kabine, als Co-Trainer Loic Favé ein Quartett zu einer Extra-Schicht bat.

Omar Marmoush, Finn Ole Becker, Lukas Daschner und Christopher Buchtmann absolvierten noch eine Torschuss-Einheit, bei der es galt, den Ball nach einem kurzen Zuspiel und einem Kontakt aus der Distanz im Tor zu versenken. Die Kiste wurde abwechselnd von Dejan Stojanovic, Dennis Smarsch und Svend Brodersen gehütet.

St. Pauli-Quartett leistet Torschuss-Sonderschicht

Marmoush blieb von den vier Feldspielern am längsten auf dem Rasen, möglicherweise auch, weil es ihn wurmte, dass er gleich zwei Bälle in hohem Bogen über den Zaun des Trainingsgeländes geballert hatte – einen in den Vorgarten eines der umliegenden Häuser.

Das könnte Sie auch interessieren: Zentrale Position: So plant St. Pauli für die Zeit nach Zalazar

Bestenfalls zahlt sich die Extra-Schicht schon am Freitag aus.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp