• Lando Norris aus dem Rennstall McLaren wurde positiv auf das Corona-Virus getestet.
  • Foto: imago images/HochZwei

Im Dubai-Urlaub: Formel-1-Fahrer positiv auf das Coronavirus getestet

Der britische Formel-1-Fahrer Lando Norris ist während seines Dubai-Urlaubs positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte der 21-Jährige und sein Rennstall McLaren am Dienstag in den sozialen Netzwerken mit.

Der WM-Neunte der im Dezember abgelaufenen Saison habe am Montag den Verlust seines Geruchs- und Geschmackssinns bemerkt und anschließend einen Test gemacht.

Im Dubai-Urlaub: Formel-1-Fahrer Lando Norris positiv auf Corona getestet

„Ich fühle mich in Ordnung und habe keine anderen Symptome“, schrieb Norris.

Das könnte Sie auch interessieren: BVB-Star Hummels (32) spricht über Karriereende

Norris begab sich in Quarantäne in einem Hotel

Der Youngster begab sich umgehend in eine zweiwöchige Quarantäne in seinem Hotel und informierte Kontaktpersonen über den positiven Befund. Norris befindet sich derzeit noch im Urlaub, ehe die Vorbereitung auf die im März beginnende Saison startet.

Nach Weltmeister Lewis Hamilton von Mercedes sowie den beiden bisherigen Racing-Point-Piloten Sergio Perez und Lance Stroll ist es der vierte bekanntgewordene positive Corona-Fall eines Formel-1-Fahrers.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp