Crysencio Summerville
  • Crysencio Summerville debütierte 2021 für die niederländische U21-Nationalmannschaft.
  • Foto: imago/Pro Shots

So kämpft der HSV um Flügelflitzer Summerville

Möglichst schnell möchte der HSV Crysencio Summerville (20) als Winter-Zugang präsentieren. Der Niederländer in Diensten von Leeds United ist der erklärte Wunschspieler der Hamburger. Die baggerten schon im Sommer an ihm.

Der Poker um Summerville ist in vollem Gange. Dem HSV schwebt ein Leihgeschäft mit Kaufoption vor. Was helfen könnte: Die Verhandlungspartner kennen sich gut, bereits vor dieser Saison fühlte der HSV nach MOPO-Informationen intensiv bei dem Flügelflitzer vor, biss da aber noch auf Granit.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Finanziell soll die Nummer mit Hilfe von Leeds nun durchaus zu stemmen sein. Das Problem: Boss Marcelo Bielsa schob bislang den Riegel vor,  schätzt Summerville als Backup für sein Team. Beim HSV wäre er die benötigte Alternative zu den Flügeln Bakery Jatta und Faride Alidou. Montagabend schließt das Transferfenster.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp