Sonny Kittel HSV
  • Sonny Kittel musste beim Test gegen Innsbruck (1:0) verletzt ausgewechselt werden.
  • Foto: ValeriaWitters/WITTERS

HSV-Profi Kittel verpasst den Saisonstart

Die letzten Tage im Trainingslager hielten für die HSV-Bosse keine guten Nachrichten parat. Sonny Kittel hat sich schwerer verletzt, als die Hamburger zunächst vermutet hatten.

Eine MRT-Untersuchung in Salzburg ergab, dass sich der 28-Jährige einen kleinen Haarriss am Wadenbein zugezogen hat. Damit dürfte klar sein, dass der Offensivmann für den Saisonstart am 23. Juli beim FC Schalke 04 ausfällt. Immerhin: Schmerzen verspürt die Hamburger Nummer zehn kaum. So bleibt die Hoffnung, dass er am zweiten Spieltag gegen Dresden mitwirken kann.

HSV-Profi Vagnoman zittert um Olympia-Teilnahme

Klar ist aber, dass die Vereinsärzte bei Kittels Verletzungshistorie kein Risiko gehen werden. Eine bittere Diagnose gab es auch für Josha Vagnoman, dessen Muskelfaserriss im Oberschenkel ihn die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio kosten könnte. Eine Entscheidung ist noch nicht gefallen. Der HSV und Stefan Kuntz sind im regen Austausch.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp