HSV-Trainer Tim Walter hat in Andalusien alle Hände voll zu tun.
HSV-Trainer Tim Walter hat in Andalusien alle Hände voll zu tun.
  • HSV-Trainer Tim Walter hat in Andalusien alle Hände voll zu tun.
  • Foto: WITTERS

„Nur darum geht es“: Was Walter von der HSV-Generalprobe erwartet

Zweimal testete der HSV in diesem Jahr, beide Male setzte es deutliche Niederlagen. Nach den Partien gegen die Bundesligisten 1. FC Köln (0:4) und SC Freiburg (2:6) dürfte es heute gegen MLS-Klub Vancouver Whitecaps etwas einfacher werden. Die Partie in Marbella (15 Uhr, live bei Sky Sport News und im MOPO-Liveticker) wird zugleich die letzte vor dem Rückrundenstart.

Vancouver ist die Generalprobe für Braunschweig – auch wenn Tim Walter mit diesem Begriff nichts anfangen kann. „Es ist ein Test, nicht mehr“, erklärt der Trainer und stellt klar: „Testspiele sind zum Testen da. Nur darum geht es. Ich erwarte, dass meine Mannschaft noch mal alles reinhaut und den Fokus darauf legt, fußballerische Dinge umzusetzen.“ Walter vermutet allerdings, dass sein Team nach zuvor 16 Trainingstagen in Folge schwere Beine haben wird.

Anders als ursprünglich gedacht, wird es danach bis zum Liga-Start keinen weiteren Test mehr geben. Möglich, dass der HSV noch eine interne Partie im Volkspark durchführt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp