Felix Paschke und Luis Seifert im HSV-Training
Felix Paschke und Luis Seifert im HSV-Training
  • In der vergangenen Saison spielte Felix Paschke (r.) bereits mehrfach bei den HSV-Profis vor. Dann verletzte er sich im Trainingslager schwer.
  • Foto: WITTERS

Nach einem Jahr Pause: Fast vergessenes HSV-Talent (19) vor Profi-Comeback

Wenn der HSV in der kommenden Woche ins Trainingslager nach Sotogrande reist, werden wieder einige Talente mit dabei sein. Im vergangenen Winter gehörte Felix Paschke zu diesem auserwählten Kreis. Für den mittlerweile 19-jährigen Mittelfeldspieler wurde das eigentliche Highlight jedoch zum echten Horror-Trip. Sogar ein vorzeitiges Karriereende musste befürchtet werden. Doch genau ein Jahr später ist Paschke nun endlich zurück – und wieder voll belastbar.

Was war genau passiert? Paschke, der in der Hinrunde der vergangenen Saison bereits mehrfach bei den Profis trainierte und bei einem Spiel sogar im Kader stand, hatte sich am ersten Tag des Spanien-Trainingslagers im Januar 2022 einen knöchernen Ausriss der Gelenklippe der rechten Hüfte zugezogen. Er musste nach der Rückkehr im UKE operiert werden. Ob und wann er wieder auf dem Fußballplatz stehen kann, war zunächst komplett unklar.

HSV-Talent Felix Paschke verletzte sich 2022 schwer

Für Paschke begann eine lange Leidenszeit. Er gab nicht auf, kämpfte sich Stück für Stück zurück. Nach vielen individuellen Aufbaueinheiten ist er nun endlich wieder fit.


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Direkt bei den Profis steigt Paschke nicht wieder ein. Zwar hat Tim Walter ihn weiterhin im Blick und auf dem Zettel, doch der 19-Jährige soll am Freitag zunächst mit der U21 in die Vorbereitung starten. Zuerst gibt es Leistungstests, dann das erste Mannschaftstraining nach über einem Jahr Zwangspause.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp