x
x
x
Die Anhörung vor dem CAS in Lausanne: HSV-Profi Mario Vuskovic (rechte Tischseite, weißes Hemd) sagte am Dienstag aus.
  • Die Anhörung vor dem CAS in Lausanne: HSV-Profi Mario Vuskovic (rechte Tischseite, weißes Hemd) beteuerte am Dienstag seine Unschuld.
  • Foto: CAS

paid„Mario, bist Du ein Betrüger?“ HSV-Profi Vuskovic bricht vor Gericht in Tränen aus

14 Monate lang wartete Mario Vuskovic auf seinen Prozess vor dem Internationalen Sportgerichtshof. Am Donnerstag nun macht sich der wegen Dopings gesperrte HSV-Profi nach den beiden Tagen in Lausanne wieder auf den Weg zurück in seine Heimatstadt Split. Er wird eine Weile brauchen, um die Tage in der Schweiz zu verdauen. Nachdem die Bilder der zunächst nicht öffentlich ausgetragenen Verhandlung vor dem CAS zugänglich sind, ist klar, wie sehr der Prozess an Vuskovic‘ Nerven zehrte. Mehr als ein halbes Dutzend Mal brach der 22-Jährige während seiner Aussage am Dienstag in Tränen aus.


DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp