Schon während der USA-Reise des HSV konnte sich Tim Leibold am American Way of Life einen Eindruck machen – hier im SoFi-Stadium in LA.
Schon während der USA-Reise des HSV konnte sich Tim Leibold am American Way of Life einen Eindruck machen – hier im SoFi-Stadium in LA.
  • Schon während der USA-Reise des HSV konnte sich Tim Leibold am American Way of Life einen Eindruck machen – hier im SoFi-Stadium in LA.
  • Foto: WITTERS

paid„Es machte einfach Sinn“: Leibold erklärt seinen HSV-Abschied

Die Koffer sind so gut wie gepackt, er wartet nur noch auf das Okay der Behörden. Möglichst noch in dieser Woche will Tim Leibold Richtung Kansas City abheben, dann beginnt für den Ex-HSV-Profi das große US-Abenteuer. Nachdem der Wechsel vor knapp zwei Wochen fix gemacht wurde, hat sich Leibold öffentlich nicht mehr zu Wort gemeldet. In der MOPO erzählt er, wie es zu dem spektakulären Transfer kam.


Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp