Tom Sanne hat sich und die U21 des HSV mit einem Doppelpack in die Winterpause geschossen.
Tom Sanne hat sich und die U21 des HSV mit einem Doppelpack in die Winterpause geschossen.
  • Tom Sanne hat sich und die U21 des HSV mit einem Doppelpack in die Winterpause geschossen.
  • Foto: Imago

HSV-Stürmer Tom Sanne knipst auch beim Youngster-Rekord der U21

Zum Abschluss des Jahres wurde noch mal ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. Mit 3:0 (2:0) siegte die U21 des HSV in der Regionalliga Nord beim SSV Jeddeloh II. Es war der zehnte Sieg aus den vergangenen zwölf Liga-Spielen. Das Team von Trainer Pit Reimers überwintert auf Tabellenplatz zwei.

Reimers setzte beim letzten Pflichtspiel des Jahres mehr denn je auf den Nachwuchs. Das Durchschnittsalter der ersten Elf lag bei 19,7 Jahren und war damit so niedrig wie noch nie zuvor. Gleich vier Spieler aus der A-Jugend standen zu Beginn des Spiels auf dem Platz.


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Einer von ihnen war Tom Sanne. Der 18-Jährige gehörte erstmals zur Startformation der U21 und war dann auch direkt der Mann des Spiels. Mit einem Doppelpack (11., 35.) schoss er sein Team in der ersten Halbzeit auf die Siegerstraße. Für den Endstand sorgte kurz vor Schluss Daouda Beleme (85.). 

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp