x
x
x
Ransford Königsdörffer sieht Rot
  • Gegen Darmstadt sah Ransford Königsdörffer wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte.
  • Foto: imago/Nordphoto

paidHSV-Stürmer Königsdörffer im Interview: Was er aus seiner Roten Karte gelernt hat

Von Dynamo Dresden war Ransford Königsdörffer in diesem Sommer zum HSV gewechselt. Seine erste Wochen und Spiele in Hamburg waren ziemlich turbulent. Die MOPO sprach mit dem 21-jährigen Angreifer unter anderem über Tore, Rote Karten, Düsseldorf und Trainer Tim Walter.

MOPO: In den ersten sechs Pflichtspielen der Saison standen Sie immer in der Startelf und haben direkt auch vier Tore geschossen. Dann folgte die sehr strittige Rote Karte im Spiel gegen Darmstadt. Wie sehr haben Sie sich darüber im Nachhinein geärgert?

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp