• Eine Verletzung bremst Sonny Kittel im Trainingslager aus.
  • Foto: imago images

HSV-Schock: Saisonstart ohne Sonny Kittel

Das Trainingslager in Grassau wollte Sonny Kittel nutzen, um sich für die kommende Spielzeit in Form zu bringen. Stattdessen wird das Bayern-Camp für den 28-Jährigen zum Frustlager. Beim Testspiel gegen Wacker Innsbruck (1:0), am Tag nach der Anreise letzten Mittwoch, zog sich der Offensivmann einen kleinen Haarriss am Wadenbein zu.

Eine Blessur, die ihn für Wochen, womöglich sogar für Monate außer Gefecht setzt! Kittel wird den Saisonstart des HSV (23. Juli) in jedem Falle verpassen.

Sonny Kittel fehlt dem HSV viele Wochen lang

In den vergangenen Tagen wärmte sich der Offensivspieler meistens mit der Mannschaft auf – stieg dann aber aufs Fahrrad, als die Teamkollegen auf den Platz gingen und blickte mächtig frustriert drein.

Am Dienstag verkündete der HSV dann die genaue Diagnose. Ein echter Schock!

Auch HSV-Keeper Heuer Fernandes fehlt

Und auch Daniel Heuer Fernandes, der Duftmarken im Kampf um den Platz zwischen den Pfosten setzen wollte, fehlt aktuell. Den 28-Jährigen plagen seit einigen Tagen Adduktorenprobleme.

Zudem hat sich Josha Vagnoman einen Muskelfaserriss zugezogen. Zusammen mit den Corona-Fällen Amadou Onana und Robert Glatzel keine angenehme personelle Situation beim HSV aktuell.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp