Laszlo Benes feiert mit Siegtorschütze Ransford Königsdörffer vor den HSV-Fans.
  • Laszlo Benes feiert mit Siegtorschütze Ransford Königsdörffer vor den HSV-Fans.
  • Foto: WITTERS

„Heimspiel“ in Hannover! HSV-Profis feiern ihre „unglaublichen“ Fans

Die Kulisse beim Nord-Duell zwischen Hannover 96 und dem HSV war erstligareif. Insgesamt 49.000 Zuschauer sorgten in der ausverkauften HDI-Arena für eine beeindruckende Atmosphäre. Dass es für den HSV eigentlich ein Auswärtsspiel war, fiel dabei überhaupt nicht auf.

Offiziell gab es für den Gästeblock in Hannover nur 5000 Tickets. Am Ende waren allerdings etwa doppelt so viele HSV-Anhänger live im Stadion dabei. Sie machten das „Auswärtsspiel“ zu einer wilden HSV-Party mit einem großen Jubel-Finale. Die Unterstützung beeindruckte einmal mehr auch die Profis auf dem Platz.


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


„Es war gefühlt mal wieder ein Heimspiel. Das ist ein Riesen-Pluspunkt für uns. Es ist einfach brutal, gerade was auswärts immer wieder los ist. Das habe ich so alles noch nie erlebt“, erklärte Stürmer Robert Glatzel. Siegtorschütze Ransford Königsdörffer konnte dem nur zustimmen. Zwar hatte er auch schon bei seinem Ex-Verein Dynamo Dresden einen extrem starken Support der Anhänger erlebt, beim HSV ist das für ihn jetzt aber noch mal ein anderes Level.

Das könnte Sie auch interessieren: Die MOPO-Noten für die HSV-Profis beim 2:1 in Hannover

„Hier ist es unglaublich. Das ist einfach krass“, so Königsdörffer, der den Jubel vor den eigenen Fans nach seinem Siegtor in vollen Zügen genoss. „Ich hatte mir schon vor dem Spiel vorgenommen: Wenn ich ein Tor mache, laufe ich vor unsere Kurve. Die Fans dann zu sehen, wie alle ausgerastet sind und gefeiert haben, das war wirklich sehr speziell.“

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp