Kassieren Sonny Kittel, Moritz Heyer oder Jonas Meffert in Dresden die 5. Gelbe Karte, schauen sie im Derby gegen St. Pauli nur zu.
  • Kassieren Sonny Kittel, Moritz Heyer oder Jonas Meffert in Dresden die 5. Gelbe Karte, schauen sie im Derby gegen St. Pauli nur zu.
  • Foto: WITTERS

Einem HSV-Trio droht das Derby-Aus

Grundsätzlich will HSV-Trainer Tim Walter nur von Spiel zu Spiel schauen. Das ist allerdings nicht immer ganz so einfach. Auch jetzt vor dem Start in die zweite Saisonhälfte nicht. Schon am Freitag beim Spiel in Dresden geht es für den HSV auch um das Stadtderby eine Woche später gegen St. Pauli.

Der Grund: Mit Sonny Kittel, Moritz Heyer und Jonas Meffert stehen aktuell gleich drei HSV-Profis bei vier Gelben Karten. Folgt in Dresden Nummer fünf hätte das keine Auswirkungen auf das Pokal-Spiel am kommenden Dienstag in Köln, aber eben auf das nächste Liga-Spiel. Beim Derby gegen St. Pauli wäre der betroffene Spieler dann gesperrt.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Ein HSV-Trio droht das Derby aus. Für Tim Walter ist es ein echtes Risiko-Thema. Alle drei gefährdeten Profis sind Stammspieler und werden gebraucht. In Dresden, in Köln und gegen St. Pauli.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp