x
x
x
Dynamisch: Mario Vuskovic' fester Wechsel zum HSV macht auch seine Heimat Kroatien happy.
  • Dynamisch: Mario Vuskovic' fester Wechsel zum HSV macht auch seine Heimat Kroatien happy.
  • Foto: WITTERS

So macht HSV-Verteidiger Vuskovic seine Heimat stolz

Auf Deutsch wollte er die Freude über seinen neuen Vertrag beim HSV am Mittwochmorgen noch nicht kundtun. Noch „nicht so gut“ sei er darin, gestand Abwehrmann Mario Vuskovic nach der Vormittagseinheit – und wechselte dann ins Englische. Die Glückseligkeit darüber, dass er bis 2025 in Hamburg unterschrieb, war dem kroatischen Talent aber auch so zu vernehmen.

„Es ist für mich und meine Familie eine riesige Sache. Und eine Motivation, weiter hart zu arbeiten und alles für dieses Team zu geben“, erklärte der 21-Jährige.

Neuer HSV-Vertrag: Vuskovic‘ Fans und Familie happy

Erst vor zehn Tagen habe er von dem neuen Kontrakt, der seinen Status als Leihgabe nun beendete, erfahren, verriet er. Die Abwicklung der Unterschrift ging fix, noch schneller erreichten ihn im Anschluss daran aber die Reaktionen aus seiner Heimat.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


„Es ist eine große Nachricht, ein großer Transfer für den kroatischen Fußball und für meinen Heimatklub. Und auch für meine Fans und meine Familie – die sind alle glücklich“, freute sich Vuskovic über die vielen Nachrichten, die er erhalten habe. Auch von dort, wo er irgendwann mal ganz oben spielen will. „Es ist mein Traum, für die Nationalmannschaft zu spielen“, unterstrich der U21-Nationalspieler.

Das könnte Sie auch interessieren: Boykott bald vorbei? HSV-Ultras denken an Rückkehr in den Volkspark

Ab nächste Woche geht es für ihn mit dieser Auswahl aber erstmal wieder auf Länderspielreise – und danach? Vuskovic: „Wir werden alles geben, um aufzusteigen.“

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp