Gegen Würzburg durften zumindest 1000 Fans im Volkspark dabei sein. Offen, ob es beim Derby gegen St. Pauli auch so kommen wird.
  • Gegen Würzburg durften zumindest 1000 Fans im Volkspark dabei sein. Offen, ob es beim Derby gegen St. Pauli auch so kommen wird.
  • Foto: WITTERS

HSV gegen St. Pauli: Derby mit Zuschauern? Corona-Zittern bis zum Schluss

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Noch immer darf der HSV davon ausgehen, am Freitagabend (18.30 Uhr, Liveticker auf MOPO.de) im Stadtderby gegen den FC St. Pauli 1000 Fans im Volksparkstadion begrüßen zu dürfen. Sicher ist indes nichts. 

Da es noch keine neue Eindämmungsverordnung gibt, dürfen die Hamburger aktuell noch mit 1000 Zuschauern planen, trotz der stets steigenden Coronazahlen. Das bestätigte ein Amtssprecher der MOPO.

HSV gegen FC St. Pauli: Derby mit Zuschauern? Corona-Zittern bis zum Schluss

Das kann sich in den kommenden zwei Tagen aber noch ändern, vor allem die für Mittwoch angesetzten Konferenz von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den MinisterpräsidentInnen könnte ganz neue Aufschlüsse geben.

Aus der ursprünglich für ebenfalls Mittwoch angedachten Zuschauerentscheidung wird eine kurzfristige Angelegenheit.

Zittern bis zum Schluss. Beim HSV ist man für alle Szenarien vorbereitet. 

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp