Portugals Nationaltorhüter Alfredo Quintana erlitt während des Trainings einen Herzinfarkt.
  • Portugals Nationaltorhüter Alfredo Quintana erlitt während des Trainings einen Herzinfarkt.
  • Foto: imago images/PanoramiC

Herzinfarkt!: Sorge um portugiesischen Handball-Star

Riesenschock für den FC Porto. Alfredo Quintana, Torhüter des portugiesischen Champions League-Teilnehmers, erlitt am Montag während des Trainings einen Herzinfarkt.

Der 32-jährige wurde umgehend zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht. 

EHF schickt Genesungswünsche an Quintana

Die Europäische Handball-Föderation schickte am Dienstag via Twitter beste Wünsche an Quintana: „Die EHF sendet ihre Gedanken an Alfredo Quintana, seine Familie und den FC Porto. Wir wünschen ihm einen vollständige und schnelle Genesung. Bleibe stark.“ 

Bei der Handball-WM in Katar im Januar ist Quintana mit der portugiesischen Nationalmannschaft nicht über die Hauptrunde hinausgekommen. (dpa/JJO)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp