• Kylian Mbappé erzielte in 153 Spielen für Paris 111 Tore (59 Vorlagen).
  • Foto: picture alliance/dpa/AP

Heftige Entgleisung von PSG-Star: Mbappé: „Auf der Straße töte ich dich!“

Bislang ist der französische Superstar Kylian Mbappé hauptsächlich durch seine Leistungen auf dem Platz aufgefallen. Im Champions League-Duell mit dem FC Barcelona leistete sich der Weltmeister jedoch eine heftige verbale Entgleisung.

Eine bärenstarke Leistung mit einem Dreierpack von Mbappé sorgen für klare Verhältnisse im Achtelfinale der Königsklasse. Paris konnte sich mit 4:1 in Barcelona durchsetzen, auch Dank einer überragenden Leistung des 22-Jährigen. Eine Szene jedoch sorgt für Kopfschütteln.

Heftige verbale Entgleisung von Mbappé gegen Barcelona

Konkret handelt es sich um eine Szene in der 36. Minute, in der Mbappé und Barcelona-Verteidiger Sergino Dest aneinandergeraten. Als Dest den Franzosen in Manndeckung nimmt und ihn dabei berührt, stößt Mbappé ihn mit den Worten „Fass mich nicht an“ weg.

Barcelona-Teamkollege Jordi Alba springt Dest daraufhin zur Seite und poltert in Richtung des PSG-Stars: „Du bist arrogant, du bist arrogant“. Dieser wiederum schlägt nun komplett über die Strenge. Mbappé auf Spanisch in Richtung Alba: „Auf der Straße töte ich dich!“.

Das könnte Sie auch interessieren: Mbappé vergleicht sich mit Maradona

PSG-Kapitän Marquinhos versucht daraufhin, erfolglos zu schlichten. Alba ruft nun in Richtung von Marquinhos und Mbappé „er lernt, er lernt, du lernst von dem Schlimmsten, du Depp“. 

Neymar als schlechter Einfluss für Mbappé?

Offen bleibt, wen Jordi Alba tatsächlich mit „dem Schlimmsten“ gemeint hat. Die spanische Presse jedoch spekuliert auf den brasilianischen Teamkollegen Neymar. Dieser spielte zwischen 2013 und 2017 zusammen mit Jordi Alba bei Barcelona. Außerdem gelten Neymar und Mbappé als gute Freunde. (jb)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp