x
x
x
Philipp Lahm lächelt auf einer Veranstaltung für die EM 2024 in Deutschland.
  • Philipp Lahm lächelt und kann sich Jürgen Klopp sehr gut als DFB-Trainer in der Zukunft vorstellen.
  • Foto: IMAGO/Eibner

„Würde gut passen“: Lahm hat einen Wunsch-Bundestrainer nach Nagelsmann

Der einstige Weltmeister Philipp Lahm glaubt an eine Zukunft mit Jürgen Klopp als Trainer der deutschen Nationalmannschaft. Er könne sich diesen „sehr gut als Bundestrainer vorstellen”, sagte Lahm der Bild am Sonntag: „Wann das sein wird, das weiß ich nicht.” Klopp, der zum Saisonende nach neun Jahren beim FC Liverpool abtritt, bringe aber genau die richtigen Eigenschaften für diesen besonderen Job mit.

Der 56-Jährige sei „sehr erfahren, war im Ausland, hat eine sehr gute Ansprache und eine ‘einfachere’ Spielweise als beispielsweise die von Pep Guardiola”, sagte Lahm: „Diese Idee würde zur Nationalmannschaft gut passen – schlicht, weil dort weniger Zeit ist, um Inhalte zu trainieren. Daher bin ich zuversichtlich, dass er irgendwann Bundestrainer wird.”

Lahm lobt auch die Arbeit von Nagelsmann

In der vergangenen Woche hatte der DFB den Vertrag mit Julian Nagelsmann bis 2026 verlängert und hat damit zunächst Planungssicherheit bis zur WM in den USA, Kanada und Mexiko. Grundsätzlich hält Lahm, Turnierdirektor der Heim-EM in diesem Sommer, die frühzeitige Verlängerung für nachvollziehbar. Nagelsmann habe mit Fehlern der jüngeren Vergangenheit aufgeräumt.

Das könnte Sie auch interessieren: Guardiola tobt nach Pokalspiel: „In diesem Land wird sich nichts ändern“

„Was man in den letzten Jahren nicht gemacht hat, ist systematisch an der Mannschaft zu arbeiten und ein klares Gerüst zu definieren”, sagte Lahm: „Wer spielt in der Abwehr, wer im Mittelfeld? Es macht den Eindruck, dass Julian Nagelsmann nach dem Chaos, das geherrscht hat, die richtigen Entscheidungen getroffen hat. So hat der Bundestrainer seinen Kern gefunden. Aber: Es scheint so! Der Beweis dazu ist erst erbracht, wenn es über einen längeren Zeitraum so bleibt.” (sid/pu)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp