Mario Götze
  • Mario Götze hat mit Eindhoven die Champions League verpasst, bleibt dem Verein aber treu
  • Foto: (c) dpa, dpa-Bildfunk

Interesse von „großen Klubs“: Mario Götze klärt über seine Zukunft auf

Weltmeister Mario Götze hat seinen Vertrag beim niederländischen Topklub PSV Eindhoven vorzeitig um zwei Jahre bis 2024 verlängert. Das teilten Götze und der Verein am Montag mit. „Die Geschichte geht weiter. Wir haben noch immer ein paar Aufgaben zu erledigen“, schrieb der WM-Held von 2014 auf Twitter.

Götze war im Oktober 2020 von Borussia Dortmund zur Mannschaft von Trainer Roger Schmidt gewechselt und erzielte in 35 Spielen insgesamt zehn Tore und gab zehn Assists.

Mario Götze
Mario Götze (r.) hat seinen Vertrag in Eindhoven vorzeitig verlängert.

„Einige Klubs, darunter große Klubs, die in der Champions League spielen, haben in den letzten Tagen des vergangenen Transferfensters ernstes Interesse an Mario gezeigt“, sagte Direktor John de Jong.

Das könnte Sie auch interessieren: Nach Lyon-Wechsel: Boateng will zurück ins Nationalteam

Der Wechsel nach Eindhoven sei für den Mittelfeldspieler „das Beste, was mir in dieser Phase meiner Karriere passieren konnte“, sagte Götze. Zuletzt hatte Bundestrainer Hansi Flick dem 29-Jährigen wieder Hoffnungen auf die Nationalmannschaft gemacht. (sid/tha)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp