x
x
x
Schiedsrichter zeigt eine Rote Karte
  • Bei einem Bezirksliga-Spiel wurde ein Schiedsrichter nach dem Zeigen einer Roten Karte schwer verletzt. (Symbolfoto)
  • Foto: IMAGO / Kolvenbach

Wegen einer Roten Karte: Schiedsrichter bei Bezirksliga-Spiel schwer verletzt

Nach einem Spiel in der Fußball-Bezirksliga in Bochum ist der Schiedsrichter nach einem Angriff mehrerer Personen schwer verletzt worden.

Wie die Polizei Bochum am Montag mitteilte, schlugen der Trainer, ein Betreuer und ein Fan der Gastmannschaft dem 27-Jährigen die Pfeife aus dem Mund und traten auf ihn ein.

Bezirksliga: Schiedsrichter nach Ausschreitung schwer verletzt

Der Schiedsrichter wurde von einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Die WAZ berichtet, dass der Unparteiische nach dem Abpfiff Platzverweise für einen Spieler und den Trainer wegen Meckerns ausgesprochen hatte. Danach sei es zu einer Rudelbildung gekommen. (dpa/nis)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp