Mats Hummels von Borussia Dortmund
  • Mats Hummels wurde zuletzt vermehrt wegen seiner angeblich fehlenden Schnelligkeit kritisiert.
  • Foto: Getty Images

Sammer teilt gegen Hummels-Kritiker aus

Matthias Sammer hat sich in der Debatte um Mats Hummels vor den Profi von Borussia Dortmund gestellt. „Mats in einem etwas höheren Alter allein auf Laufschnelligkeit zu reduzieren, ist falsch“, sagte der BVB-Berater der „Sport Bild“: „Deswegen ist diese Diskussion auf einem falschen, unsachlichen Niveau geführt worden.“

Ein ähnlich falsches pauschales Urteil wie über den bald 33-jährigen Hummels könne man über Italiens Abwehrveteran Giorgio Chiellini (37) fällen, meinte Sammer. Der Europameister aber habe „in diesem Sommer ein überragendes Turnier gespielt. Und so ist Mats auch Weltmeister 2014 geworden“.

Matthias Sammer: Mats Hummels tut Borussia Dortmund „sehr gut“

Anführer Hummels habe „einen großen Mehrwert“ für die Borussia. „Mats opfert sich für den BVB auf, stellt sich immer wieder in den Dienst der Mannschaft – trotz seiner wiedergekehrten Knieprobleme. Er hatte quasi keine Vorbereitung. Er tut uns als Persönlichkeit, Führungsspieler, mit seiner Zweikampfstärke und seinem Aufbauspiel sehr gut.“


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Sicher habe der Abwehrchef gegen den FC Bayern (2:3) nicht sein bestes Spiel bestritten. Sammer riet aber dazu, „differenzierter“ zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren: Doppelpack als Joker – aber Haaland „sauer“ in die Kabine

„Schnelligkeit unterscheidet sich in Laufschnelligkeit, Handlungsschnelligkeit und Antizipation. Dass die reine Laufschnelligkeit nicht die eines Top-Sprinters ist, darüber wurde bei Mats schon vor zehn Jahren gesprochen. Das ist ein Fakt.“ (aw/sid)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp