Vor dem Stadion von Ajax Amsterdam versammelten sich Fans, um den Titel zu feiern.
  • Vor dem Stadion von Ajax Amsterdam versammelten sich Fans, um den Titel zu feiern.
  • Foto: imago images/Pro Shots

Unglaubliche Titel-Party: Ex-Bundesliga-Stars schießen Ajax zur Meisterschaft

Rekordchampion Ajax Amsterdam hat zum 35. Mal die niederländische Meisterschaft gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Erik ten Hag siegte am Sonntag gegen den FC Emmen 4:0 (1:0) und ist damit drei Runden vor Schluss von Verfolger PSV Eindhoven mit Mario Götze nicht mehr einzuholen.

Zuletzt hatte Ajax 2019 den Titel geholt. Im vergangenen Jahr war die Spielzeit wegen der Corona-Pandemie nicht zu Ende gespielt worden.

Die Profis von Ajax Amsterdam bejubeln die Meisterschaft.

Die Profis von Ajax Amsterdam bejubeln die Meisterschaft.

Foto:

imago images/Pro Shots

Das könnte Sie auch interessieren: PSV-Trainer schließt Bundesliga-Rückkehr aus

Zum Zeitpunkt des Abbruchs hatten Ajax und AZ Alkmaar punktgleich Platz eins und zwei belegt.

Ex-Werder-Profi trifft zur Ajax-Meisterschaft

Beim 4:0 schossen Jurrien Timber (10.), der Ex-Frankfurter Sebastien Haller (61.), Devyne Rensch (66.) und der frühere Bremer Davy Klaassen (75.) schossen die Tore. „Dieser Titel ist für euch“, ließen die Niederländer ihre Fans per Twitter wissen. Vor der Johan-Cruyff-Arena versammelten sich Anhänger von Ajax, um den insgesamt 35. Meistertitel zu feiern. Es waren Bilder, die in der Pandemie – vorsichtig ausgedrückt – zumindest sehr ungewöhnlich sind.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp